Niederländisch Deutsch Englisch

Zahlungsarten:


Bewertungen:


Newsletter

Tipps, Aktionen und exklusive Rabatte!


Folge Benèl auf:

      Youtube icon  Instagram

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Benèl BV

Buitenvaart 1127a
7905 SE Hoogeveen (Niederlande)
Telefon: +31 528 - 234828
E-Mail: info@benel.nl

Handelskammer Nr.: 50035673 (Kamer voor Koophandel)
Umsatzsteueridentifikationsnummer: NL822507523B01

Deutsche Kontaktadresse:
(Keine Besuchsadresse)
Gildehauser Str. 2
D - 48599 Gronau
Tel.: +49 (0)2562 - 8186329

- Gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer Han Rijk und nachfolgend Benel genannt -

Die nachfolgenden Geschäftsbedingungen sind in deutscher Sprache verfasst und können von dem Kunden in seinen Arbeitsspeicher geladen werden. Auf Wunsch können sie unter www.benel.de  bzw. unter der E-Mail-Adresse info@benel.nl in digitaler oder schriftlicher Form angefordert werden.

Die ladungsfähige Anschrift von Benèl BV sowie der Vertretungsberechtigte von Benèl BV können insbesondere der Einkaufsbestätigung entnommen werden.

Präambel

Benèl BV betreibt zu gewerblichen Zwecken unter der Domain https://www.benel.de eine Homepage. Benel bietet Kunden auf dieser Website Produkte zum Kauf über das Internet an. Das Sortiment umfasst u. a. optische Apparatur und Zubehör für Fotografie. Benel liefert an Verbraucher und Unternehmer.

1 Produktauswahl

(1) Der Kunde hat die Möglichkeit, auf der oben genannten Website Produkte auszuwählen und zu bestellen.

(2) Hinsichtlich jedes Produkts erhält der Kunde eine gesonderte Produktbeschreibung auf der jeweiligen Website.

(3) Der Kunde kann die von ihm gewünschten Produkte auf der Website anklicken. Diese werden in einem virtuellen Warenkorb gesammelt und der Kunde erhält zum Ende seines Einkaufs eine Zusammenstellung der Produkte zum Gesamtendpreis inklusive Mehrwertsteuer (Verbraucher) bzw. exklusive Mehrwertsteuer (Unternehmer) und Versandkosten.

(4) Vor Versendung der Bestellung ermöglicht Benel dem Kunden, die Bestellung auf ihre inhaltliche Richtigkeit, insbesondere auf Preis und Menge, zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.

2 Widerruf

(1) Verbraucher haben das Recht, die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Einzelheiten zu Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht finden Sie hier.

Für den Widerruf von Warenbestellungen gilt das Widerrufsrecht für die Lieferung von Waren; für Downloads und digitale Dienste gilt das Widerrufsrecht für die Erbringung von Dienstleistungen.

Bei Verträgen über die Erbringung von Dienstleistungen verlieren Sie allerdings Ihr Widerrufsrecht, wenn Sie bei der Bestellung verlangt haben, dass wir mit der sofortigen Ausführung noch vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen, und erklärt haben, dass Ihnen bekannt ist, dass Sie bei vollständiger Vertragserfüllung durch uns Ihr Widerrufsrecht verlieren.

(2) Die Versandkostenerstattung und die Retourkostenbelastung werden für den Fall des Widerrufs einer Warenbestellung wie folgt geregelt:

Hinsendekosten:
Wenn Sie von Ihrem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch machen, erstatten wir Ihnen die Kosten der Zusendung der Ware von uns zu Ihnen.

Sollte der Versand der bestellten Ware von uns zu Ihnen aufgrund des Bestellwertes Ihrer Bestellung für Sie kostenfrei sein und machen Sie bei mehreren bestellten Waren nur bezüglich eines Teils der Waren von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch, so dass der Teil der bei Ihnen verbleibenden Waren den Betrag der Versandkostenfreiheit nicht erreicht, so haben Sie die Hinsendekosten in der Höhe zu tragen, wie sie angefallen wären, wenn Sie nur die bei Ihnen verbliebenen Waren bestellt hätten.

Rücksendekosten:
Im Fall der Ausübung des Widerrufsrechts tragen Sie Sie die unmittelbaren Kosten der Rücksendung paketversandfähiger Waren. Sie tragen auch die Kosten der Rücksendung nicht-paketversandfähiger Waren. Die Kosten werden auf höchstens etwa € 44,00 geschätzt.
Falls Sie uns die Ware unfrei zurücksenden, haben Sie die Kosten zu tragen, die die in der Regel anfallenden Rücksendekosten überschreiten (Strafporto).

3 Preise und Versandkosten

(1) Es gelten die Listenpreise im Zeitpunkt der Bestellung, wie sie auf den Internetseiten dargestellt wurden.

(2) Die Preise verstehen sich ab Betriebssitz der Benèl BV inklusive Mehrwertsteuer ohne Kosten für den Versand. Unternehmern werden die für sie geltenden Nettopreise angezeigt, wenn sie sich als unternehmerisch tätige Kunden eingeloggt haben.

(3) Die Höhe der Versandkosten kann der Versandkostenliste entnommen werden.

(4) Digitale Lieferungen in der Form von Downloads sind versandkostenfrei.

4 Vertragsschluss

(1) Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons "Bestellung durchführen" geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Artikel ab. Die Bestätigung des Eingangs Ihrer Bestellung erfolgt zusammen mit der Annahme  der Bestellung unmittelbar nach dem Absenden durch automatisierte E-Mail. Mit dieser E-Mail-Bestätigung ist der Kaufvertrag zustande gekommen.

(2) Sollte Benel innerhalb von 30 Tagen ab Bestellbestätigung nicht geliefert haben, kann der Kunde den Vertrag ohne Einhaltung einer Frist kündigen, ohne Benel zuvor in Verzug gesetzt zu haben. Benel ist berechtigt, eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware zu liefern, wenn die bestellte Ware nicht verfügbar ist und der Kunde seine Zustimmung zu diesem Verfahren erklärt hat.

(3) Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden LogIn-Bereich einsehen, sofern Sie sich bei uns mit einem Account registriert haben.

5 Durchführung des Vertrags

Bearbeitung von Bestellungen
Benel wird Bestellungen innerhalb von 48 Stunden bearbeiten und dem Kunden mitteilen, ob die gewünschten Produkte verfügbar sind.

Auslieferung
Soweit die bestellten Produkte verfügbar sind, wird Benel diese bei vereinbarter Vorkasse innerhalb von 3 bis 4 Arbeitstagen nach Zahlungseingang, ansonsten nach Eingang der Bestellung ausliefern, sofern bei den einzelnen Produkten nicht abweichende Lieferzeiten angegeben sind.

Änderungen, Erweiterungen, Begrenzungen der Bestellung
Benel stellt für Fragen des Kunden im Zusammenhang mit den Produkten eine Hotline zur Verfügung. Diese Hotline steht dem Kunden wöchentlich 5 Tage (Montag bis Freitag) zu den üblichen Geschäftszeiten (08:00 bis 17:00 Uhr) zur Verfügung. Hierauf wird Benel den Kunden nochmals auf der Rechnung gesondert aufmerksam machen.

Urheber- und Bildrechte
Die Inhalte auf unserer Webseite sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche über den reinen privaten Verbrauch hinaus gehende Verwendung von Inhalten, an denen wir Rechte haben oder Rechte erworben haben, insbesondere deren Veröffentlichung oder Verbreitung, auch in oder über soziale Netzwerke, bedarf unserer ausdrücklichen vorherigen Zustimmung.

Verpackungen, Verpackungsmaterial
Wir sind entsprechend den Regelungen der Verpackungsverordnung verpflichtet, an einem für das Recycling von Verpackungsmaterial zertifizierten Betrieb des sog. dualen Systems angeschlossen zu sein.

Verbraucher haben die Möglichkeit, die Verpackung in die Altpapiersammlung zu geben, zusammen mit alten Tageszeitungen usw. Notwendige stofffremde Anhaftungen, beispielsweise Klebebänder, Etiketten und der geringe Folienanteil, stören den Recycling-Prozess nicht.

Batterien, Akkus
Batterien und Akkus dürfen nicht in den Hausmüll entsorgt werden, sondern Sie sind zur Rückgabe gebrauchter Batterien und Akkus gesetzlich verpflichtet. Altbatterien können Schadstoffe enthalten, die bei nicht sachgemäßer Lagerung oder Entsorgung die Umwelt oder Ihre Gesundheit schädigen können. Batterien enthalten aber auch wichtige Rohstoffe wie z.B. Eisen, Zink, Mangan oder Nickel und werden wieder verwertet.

Sie können die Batterien nach Gebrauch entweder an uns zurücksenden oder in unmittelbarer Nähe (z.B. im Handel oder in kommunalen Sammelstellen) unentgeltlich zurückgegeben. Die Abgabe in Verkaufsstellen ist dabei auf für Endnutzer für die Entsorgung übliche Mengen sowie solche Altbatterien beschränkt, die der Vertreiber als Neubatterien in seinem Sortiment führt oder geführt hat.

Eine durchgekreuzte Mülltonne bedeutet, dass Sie Batterien und Akkus nicht in den Hausmüll entsorgen dürfen.

Unter diesen Zeichen finden Sie zusätzlich nachstehende Symbole mit folgender Bedeutung:

Cd: enthält mehr als 0,002 Prozent Cadmium
Hg: enthält mehr als 0,0005 Prozent Quecksilber
Pb: enthält mehr als 0,004 Prozent Blei

Garantiehinweis: Batterien, Akkus u. (Ersatz)Lampen, sind ausgenommen von der Garantie des Herstellers. Benel bietet jedoch 6 Monate Garantie auf diese Produkte (Ausgenommen DOA: Dead On Arrival / Kaputt bei Lieferung).

Elektrogeräte (z. B. Lampen, Leuchten, Laptops, Handys, elektronische Module und Bauteile usw.) dürfen nicht in den Hausmüll entsorgt werden. Verbraucher können Ihre Elektro-Altgeräte kostenlos bei einer der kommunalen Sammelstellen abgeben.

6 Zahlungsbedingungen

(1) Unternehmerisch tätige Kunden müssen für Bestellungen in ihren Kundenaccount eingeloggt sein. Für sie gelten die Zahlmethoden, wie sie auf der Seite https://www.benel.de/de/zahlung dargestellt werden.

Benel stellt dem unternehmerisch tätigen Kunden für die bestellte Ware eine Rechnung aus, die ihm bei Lieferung der Ware ausgehändigt oder per E-Mail verschickt wird, sofern die entsprechenden Angaben nicht bereits in der Bestätigungs-E-Mail enthalten sind. Auf die Übersendung einer Rechnung in Papierform verzichtet der Kunde.

Vorauszahlungen oder Aufträge zur Abbuchung von Kreditkarten werden bei der Rechnungsstellung berücksichtigt. Die Belastung Ihres Kreditkartenkontos erfolgt mit Abschluss der Bestellung.

Beim Kaufen auf Rechnung wird die bestellte Ware gemeinsam mit der Rechnung an den Kunden versandt bzw. ausgeliefert. Der Kaufpreis ist innerhalb der auf der Rechnung genannten Frist zur Zahlung fällig.

Bei einer Lieferung gegen Rechnung bleibt der Kaufgegenstand bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises Eigentum von Benel. Vor Eigentumsübertragung ist eine Verpfändung, Sicherungsübereignung, Verarbeitung oder Umgestaltung ohne ausdrückliche Einwilligung von Benel nicht zulässig.

(2) Verbraucher können über unseren Shop zwar Bestellungen tätigen, schließen ihre Bestellung jedoch nicht mit einer Zahlung ab, sondern benennen stattdessen einen Händler, über den sie die bestellte Ware beziehen und bezahlen möchten. Einzelheiten hierzu finden Sie auf https://www.benel.de/de/zahlung.

(3) Einzelheiten hinsichtlich der Erfassung und Verwertung Ihrer Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung.

(4) Die Zahlungen werden sicher über unseren Zahlungsdienstleister ausgeführt, der Ihnen die verschiedenen Zahlungsmöglichkeiten anbietet.

(5) Bei Zahlungsverzug ist der Kunde, der Verbraucher ist, verpflichtet, Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem Basiszinssatz an Benel zu bezahlen, es sei denn, dass Benel einen höheren Zinssatz nachweisen kann. Bei Kunden, die Unternehmer sind, gilt Satz 1 mit der Maßgabe, dass der Verzugszinssatz 8 % über dem Basiszinssatz beträgt.

7 Gewährleistung und Haftung

(1) Mängel bezüglich des Produkts wird der Kunde Benel mitteilen und zusätzlich das Produkt auf Kosten von Benel übersenden. Die Gewährleistung des Anbieters richtet sich nach §§ 433 ff. BGB und beträgt bei neuen Waren gegenüber Verbrauchern 2 Jahre vom Empfang der Ware an. Im unternehmerischen Geschäftsverkehr ist die Gewährleistung auf ein Jahr begrenzt und Benel ist berechtigt, das Produkt nach ihrer Wahl zu reparieren oder kostenfreien Ersatz zu stellen.

Ist der Kauf für Benel und den Käufer ein Handelsgeschäft, hat der Käufer die gelieferte Ware unverzüglich auf Qualitäts- und Mengenabweichung zu untersuchen und uns erkennbare Mängel unverzüglich anzuzeigen; andernfalls ist die Geltendmachung des Gewährleistungsanspruchs ausgeschlossen.

(2) Benel haftet

Ein Mitverschulden des Kunden ist diesem anzurechnen.

Die Haftung wegen Vorsatz, Garantie, Arglist und für Gesundheits- und Personenschäden sowie nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt hiervon unberührt.

8 Höhere Gewalt

(1) Für den Fall, dass Benel die geschuldete Leistung aufgrund höherer Gewalt (insbesondere Krieg, Naturkatastrophen) nicht erbringen kann, ist sie für die Dauer der Verhinderung von ihren Leistungspflichten befreit.

(2) Ist Benel die Ausführung der Bestellung bzw. Lieferung der Ware länger als einen Monat aufgrund höherer Gewalt unmöglich, so ist der Kunde zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt.

9 Datenschutz

Benel wird sämtliche datenschutzrechtlichen Erfordernisse, insbesondere die Vorgaben des Telemediengesetzes, beachten. Näheres kann der Datenschutzerklärung entnommen werden.

Der Inhalt der Datenschutzerklärung ist vertraglicher Bestandteil des Kaufvertrages.

10 Schlussbestimmungen

(1) Vertragssprache ist Deutsch.

(2) Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig sein oder werden, so tritt an ihre Stelle die gesetzliche Regelung.

(3) Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie über diesen externen Link http://ec.europa.eu/consumers/odr/ finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und grundsätzlich nicht bereit.



LIEFERBEDINGUNGEN

1: GELTUNGSBEREICH
1.1 Für alle mit unserem Unternehmen ( hiernach “Benel bv” genannt) vereinbarten Vertragsanbahnungen und Verträgen mit Unternehmern gelten ergänzend bw. ggf. auch abweichend die nachfolgenden Allgemeinen Lieferungsbedingungen. Diese sind ebenfalls gültig für alle Preisabgaben und Angebote. In Einzelfällen haben schriftliche Vereinbarungen Vorrang, sofern diese von unseren standard Bedingungen abweichen oder Ergänzungen beinhalten.
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen bleiben ansonsten vollständig gültig.
1.2 Die Gültigkeit der Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Gegenparteien wird von uns nicht
akzeptiert, sofern nicht ausdrücklich schriftlich anders vereinbart.

2: PREISE UND ANGEBOTE
2.1 Preisabgaben und Angebote sind freibleibend und basierend auf Tagespreisen. Im Falle einer Preiserhöhung behalten wir uns bis zum Fakturierungszeitpunkt vor, diese an den Kunden weiterzuberechnen. Bei der Rechnungserstellung tritt der zu diesem Zeitpunkt gültige Wechselkurs der Fremdwährung in Kraft. Im Falle einer Preiseerhöhung wie zuvor beschrieben, erhält der Kunde von Benel bv umgehend eine schriftliche Mitteilung. Der Kunde hat dann das Recht den Auftrag innerhalb einer Woche nach Kenntnisnahme der Preiserhöhung zu stornieren unter gleichzeitiger Rücksendung aller ihm eventuell zur Verfügung gestellten Materialien. Letztere müssen originalverpackt und in verkaufsfähigen Zustand sein.
2.2 Kaufverträge oder andere Vereinbarungen die durch unseren Außendienstmitarbeiter oder Zwischenpersonen zustande kommen, sind erst bindend nach schriftlicher Bestätigung durch uns oder sofern diese ausbleibt und wir innerhalb einer Woche durch Stillschweigen oder tatsächliches Handeln, wie das Ausliefern von Material und /oder Artikeln, haben wir die Vereinbarung akzeptiert. Alle mündlichen und schriftlichen Angebote von Benel bv stellen eine unverbindliche Aufforderung dar, Waren zu bestellen.

3: LIEFERUNG
3.1 Angegebene Liefertermine sind in keinem Fall als endgültigen Termine anzusehen, es sei denn ausdrücklich anders vereinbart. Bei nicht rechtzeitiger Lieferung muss Benel bv schriftlich über den Verzug informiert werden, worin eine Frist von mindestens sechs Wochen angebeben wird, um der Lieferverpflichtung doch noch nachzukommen.
3.2 Wir liefern kostenlos nach Deutschland ab einem Netto-Warenwert über € 99.00. Darunter berechnen wir € 7,00 netto Versandkosten mit Ausnahme von langen Paketen, da hierfür extra Kosten anfallen.
3.3 Benel bv ist nicht haftbar für jeglichen Schaden inklusive Folgeschaden, der durch Lieferverzug entstehen kann.
3.4 Bei Nicht-Abnahme von Produkten durch den Kunden werden diesem alle daraus resultierenden Kosten in Rechnung gestellt. Bei Weigerung behält sich Benel bv das Recht vor, um den Vertrag ganz oder teilweise zu widerrufen und Schadensersatz zu fordern.
3.5 Rücksendungen werden nur akzeptiert nach ausdrücklicher vorheriger schriftlicher Vereinbarung und gesondert auf Rechnung und Risiko des Käufers.
3.6 Die Lieferung gilt als stattgefunden:
a) Wenn das Produkt durch oder im Namen des Kunden abgeholt wird: Durch Erhalt des Produkt.
b) Wenn das Produkt verschickt wird: Durch Übergabe an den Paketdienstleister/Spediteur/ Beförderer.
c) Wenn der Kunde das Produkt vom Beförderer entgegen nimmt und dafür unterschreibt, bestätigt der Kunde zugleich, dass das Paket äußerlich keine sichtbaren Beschädigungen hat.
3.7 Mit der Entgegennahme der Lieferung, werden unsere Geschäftsbedingungen anerkannt und gilt dies als Auftragsbestätigung.
3.8 Wenn das Produkt nicht geliefert werden kann als Folge von Umständen für die Benel bv nicht haftbar ist, wird dies betrachet als das sie ihrer Lieferverpflichtung nachgekommen ist durch das zur Verfügung stellen des Artikels an den Kunden, sofern diese innerhalb von 3 Werktagen nach dem Versand des Produkts ihren Kunden informiert hat.
3.9 Wenn Benel bv auf Basis einer rechtlichen Verpflichtung , auch diejenigen im Rahmen der umfassenden europäischen Gesetzgebung, die gelieferten oder noch zu liefernden Produkte vom Markt holen muss ("Recall”), ist der Kunde verpflichtet ohne jeglichen Anspruch auf eine Entschädigung seine volle Mitarbeit zu gewähren. Der Vertrag gilt in diesem Fall als aufgelöst.

4: ZAHLUNGEN
4.1 Sofern nicht anders angegeben gelten alle Preise ab Lager, exklusiv Mehrwertsteuer. Unsere Rechnungen sind fällig innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsversand, sofern nicht schriftlich anders vereinbart. Gerät ein Kunde mit einer Zahlung in Verzug, ist dieser zur Zahlung der gesetzlichen Verzugszinsen in Höhe von 2 Prozentpunkten über dem Basiszinssatz verpflichtet. Die Geltendmachung weiteren Schadenersatzes bleibt vorbehalten. Darüber hinaus gehen alle Kosten zu Lasten des Kunden, die durch ein Inkassoverfahren bezüglich des ausstehenden Betrags anfallen. Hierunter fallen sowohl aussergerichtlichen Kosten berechnet gemäß dem Bericht Voorwerk II, als auch die gesamten Gerichtskosten, auch wenn die eventuelle Prozesskostenvergütung niedriger ist als die tatsächlich entstandenen Kosten.
4.2 Der Kunde ist nicht berechtigt um Zahlungen (oder Teilzahlungen) auszusetzen oder gegen zu rechnen . Auch dann nicht wenn Benel bv berechtigt ist, ihre Verpflichtungen zurückzuhalten, inklusive der Garantieverpflichtungen.
4.3 Alle Zahlungen unserer Kunden werden stets mit den ältesten offen stehenden Forderungen abgeglichen, auch wenn der Kunde angibt, das eine Zahlung eine jüngere Rechnung betrifft.

5: HAFTUNG / GARANTIE
5.1 Falls die Qualität der Produkte nicht den vertraglich vereinbarten Erwartungen entspricht und das auf Benel bv zurückzuführen ist, hat der Kunde das Recht auf Umtausch oder ggfs. Reparatur, sofern dies technisch möglich ist und wir dazu in der Lage sind, oder Rückerstattung des Kaufpreises. Dies liegt im Ermessen vo Benel bv. Das gilt nur für Kunden die ihre Mitteilungspflicht gemäß Artikel 5.6 erfüllt haben.
5.2 Unberührt der in Artikel 5.1 genannten Garantie schließt Benel bv ausdrücklich jede Haftung gegenüber dem Kunden aus für Schäden, aus welchen Gründen auch immer entstanden, einschließlich aller direkten Schäden, sowie Folgeschäden oder Betriebsschäden und alle indirekten Schäden, mit Ausnahme von Schäden die durch grobe Fahrlässigkeit von Benel verursacht sind. Sofern und bevor Benel jegliche Haftung auferlegt wird, aus welchen Gründen auch immer, ist die Haftung jederzeit beschränkt auf den Rechnungswert der Dienstleistung, jedoch nie mehr als der Betrag für den Benel bv maximal versichert ist.
5.3 Der Kunde stellt Benel bv frei von allen Ansprüchen des Produkthaftungsgesetzes bzw. Haftung aufgrund ähnlichen ausländischen Gesetzen oder nicht auf der Grundlage der EG-Richtlinie basierenden Produkthaftung für fehlerhafte Produkte, es sei denn, es wird ein rechtskräftiges Urteil gefällt, in dem die Rede ist von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz von Benel bv. In einem solchen Fall tritt die Regressregelung von Artikel 6:102 des BGB in Kraft.
5.4 Der Kunde stellt Benel bv frei von allen Ansprüchen als Folge von Verletzung von Rechten aus geistigem und/oder gewerblichen Eigentums, es sei denn es wird ein rechtskräftiges Urteil gefällt, in dem die Rede ist von grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz von Benel bv. In einem solchen Fall tritt die Regressregelung von Artikel 6:102 des BGB in Kraft. Der Kunde verpflichtet sich, Benel bv zu benachrichtigen innerhalb von 5 Arbeitstagen nachdem er Kenntnis von einer möglichen Verletzung von Rechten von Dritten hat.
5.5 Die Garantie gemäß Absatz 1, gerechnet ab dem Lieferdatum, gilt jedoch nur nach Vorlage der Rechnung von Benel bv innerhalb von 24 Monaten mit Ausnahme von AKKU’S, Batterien, Lampen, chemischen Produkten und lichtempfindlichen und magnetischen Materialien, diese sind von der Garantie ausgeschlossen.
5.6 Der Kunde ist verpflichtet, die gelieferte Ware ordnungsgemäß zu behandeln und keinen Bedingungen auszusetzen, die möglicherweise zu Schaden führen könnten. Außerdem ist der Kunde verpflichtet die Produkte innerhalb 8 Tagen nach Lieferung auf sichtbare Schäden zu kontrollieren und uns diese unverzüglich mitzuteilen. Bei Schäden die später auftreten, wird davon ausgegangen, dass diese durch den Kunden verursacht wurden.
5.7 Bestellte Ware wird von Benel bv in vorrätigen (Großhandels-) Verpackungen geliefert. In der Branche akzeptierte geringe Abweichungen bezüglich der angegebenen Maße, Gewichte, Stückzahlen , Farben etc. gelten nicht als Mangel seitens Benel bv. Hierbei is kein Garantieanspruch möglich.
5.8 Reklamationen berechtigen keinen Zahlungsaufschub der Gegenpartei.
5.9 Für Schäden verursacht durch von uns eingeschaltete Dritte oder verursacht durch Vorsatz oder damit gleichzustellende grober Fahrlässigkeit von nicht führendem Personal sind wir nicht haftbar.

6: HÖHERE GEWALT
6.1 Unter höherer Gewalt ist jede nicht vorhersehbare Ursache definiert, die die Ausführung eines Auftrags ganz oder teilweise unmöglich macht oder verhindert. Zu solchen Ursachen zählen unter anderem Streik und Ausschluß, Brand, Behinderung des Arbeitsablaufs, Ausfall von Maschinen, nicht verfügbare Fahrzeuge und des jegliche andere Ursache, die wir nicht zu verschulden haben.
6.2 Im Falle von höherer Gewalt ist Benel bv zu keinerlei Schadenersatzzahlung verpflichtet. In solchen Situationen hat sowohl Benel bv als auch der Kunde das Recht vom Vertrag zurückzutreten, sofern die Situation länger als 1 Monat andauert. Sollte innerhalb dieser Zeit der Lieferverpflichtung doch noch nachgekommen werden können, verfällt das Rücktrittsrecht.
6.3 Im Falle des Rücktritts durch Benel bv wie in Abschnitt 2 beschrieben, ist der Kunde verpflichtet die im Rahmen der Vereinbarung verfügbaren Artikel abzunehmen und den anteiligen Kaufpreis zu bezahlen.

7: EIGENTUMSVORBEHALT
7.1 Das Eigentum der Ware geht erst auf den Kunden über, wenn dieser alle Forderungen beglichen hat, inklusive eventuell entstandener Zinsen und Zusatzkosten. Darunter fallen auch Lieferungen von Artikeln aus älteren oder jüngeren Aufträgen, die in Zusammenhang stehen mit der Ware, für die der Eigentumsvorbehalt gilt.
7.2 Der Kunde ist verpflichtet, unbezahlte Artikel nach der ersten Mahnung zurückzuschicken. Im Falle der Nicht-Zahlung durch den Kunden, sind wir berechtigt zu ungehindertem Zugang zum Gelände und den Räumlichkeiten des Kunden um von diesem zur Verfügung gestelltes Material zurückzuholen, wozu wir aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen durch den Kunden unwiderruflich befugt sind.
7.3 Sofern der Kunde seine Verpflichtungen gegenüber Benel bv nicht erfüllt, hat Benel bv das Recht auf Pfändung aller Forderungen , sowohl gegenwärtige als zukünftige, des Kunden gegenüber Dritten. Der Kunde ist in diesem Zusammenhang zu seiner Kooperation angehalten um ein Rechtswirksamkeit des zuvor genannten Pfandrechts zu bewirken. Für den Fall, das sich Ware bereits in den Händen von Dritten befindet, wird de Kunde das Pfandrecht an den Forderungen feststellen.

8: REPARATUREN
8.1 Defekte Artikel können sowohl bei Benel bv als durch Benel bv authorisierte Dritte auf Rechnung des Kunden zur Reparatur angeboten werden. Benel bv wird, sofern bei Vorlage des defekten Artikel gefordert, diesen so schnell wie möglich untersuchen und dem Kunden einen Kostenvoranschlag mitteilen inklusive einem angemessenen Reparaturzeitraum.
8.2 Das Befunden der Ware durch Benel bv im Rahmen von Reparaturaufträgen geschieht auf Risiko des Kunden.
8.3 Der Kunde verpflichtet sich reparierte Ware innerhalb 1 Monats nach Fertigmitteilung durch Benel bv abzuholen und die Reparaturkosten zu begleichen. Für den Fall, dass der Kunde reparierte Ware nicht abholt, ist Benel bv befugt die Ware nach Ablauf von 12 Monaten an Dritte zum Kauf anzubieten. Eventuell dadurch entstandene Kosten werden von Benel bv an den Kunden weiterbelastet.
8.4 Zahlungen die Reparaturen betreffen fallen unter die in Punkt 4.1 genannten Zahlungbedingungen.

9: ANWENDBARES RECHT
9.1 Alle mit uns geschlossenen Verträge und daraus resultierenden Verträge unterliegen ausschliesslich dem niederländischen Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).